Hugo schrieb am 14. September 2017

Seekajak-Abenteuer auf der Ostsee

Kajak, Kanu oder Seekajak – es gibt dabei einige Unterschiede und wir haben diesmal unsere Seekajaktauglichkeit unter Beweis gestellt.

Abenteuer-Peenetal Camp © TMV/S.H. Witzel

Abenteuer-Peenetal Camp © TMV/S.H. Witzel

Dazu sind wir an die Peene nach Verchen gefahren zum Abenteuer-Flusslandschaft und haben dort den „Peenebiber“ Frank getroffen mit dem ein Wochenendtrip nach Usedom geplant war. Frank ist bereits seit Jahren erfahrener Kajaktourguide und in Mecklenburg-Vorpommern ein bekannter Abenteurer.

 

Einführung und Ausstattung

Kajakauswahl © TMV/S.H. Witzel

Kajakauswahl © TMV/S.H. Witzel

Letzte Erläuterungen vor dem Start © TMV/S.H. Witzel

Letzte Erläuterungen vor dem Start © TMV/S.H. Witzel

Vor Ort bekommt ihr eine Einführung zur Handhabung, Steuerung, Ein-bzw. Ausstieg und Ausstattung der unterschiedlichen  Kajaks. Hier werden verschiedene Kajaks angeboten und ihr könnt für euch das passende heraussuchen. Dazu gehören Trockenübungen und wie ihr richtig ein- bzw. aussteigt aus einem Kajak.

 

Probefahrt

Testrunde mit den Kajaks auf der Peene © TMV/S.H. Witzel

Testrunde mit den Kajaks auf der Peene © TMV/S.H. Witzel

Bevor es auf das Achterwasser zwischen Usedom und dem Festland oder die Ostsee geht, wird eine Testfahrt zum Eingewöhnen auf der Peene gemacht. Ihr bekommt die letzten Ratschläge und Hinweise. Was ist zu tun, wenn ihr kentert oder wie habt ihr die Welle zu fahren. Allein eine Tour auf der 175 km langen Peene lohnt sich für diesen Ausflug.

 

Start zum Törn

Vorbereitung mit dem Seekajak für die Ostsee © Abenteuer-Flusslandschaft

Vorbereitung mit dem Seekajak für die Ostsee © Abenteuer-Flusslandschaft

Wenn ihr euch sicher fühlt und alles passt startet ihr eure Tour direkt vom Abenteuer-Peenetal oder es wird die gesamte Ausrüstung verladen und es geht ab nach Usedom. Auf Usedom angekommen, wird euch noch das Revier erklärt und ihr bekommt die letzte Stärkung. Nun geht es endlich auf die Ostsee! Sollte es zu wellig sein, wird die Tour im seichteren Wasser stattfinden. Hier haben die Tourguides trotz alledem immer ein Auge auf euch.

Ab auf die Ostsee mit dem Seekajak © Abenteuer-Flusslandschaft

Ab auf die Ostsee mit dem Seekajak © Abenteuer-Flusslandschaft

Abends heisst es dann Abfahrt und es geht zurück zum Camp nach Verchen. Eine Übernachtung vorher und nachher können wir euch empfehlen. Einfach Zelt einpacken und vor Ort aufbauen. Somit habt ihr keinen Anreise- und Abreisestress und könnt euch am Lagerfeuer noch die Taschen voll hauen.

Seekajak-Tour mit dem "Peenebiber" Frank © TMV/S.H. Witzel

Seekajak-Tour mit dem „Peenebiber“ Frank © TMV/S.H. Witzel

Solltet ihr weniger Lust auf eine Tour entlang der Ostseeküste haben, könnt ihr auch die Peene Richtung Demmin und weiter hoch fahren. Dort kommt ihr zum Kummerower See und weiter quer durch Mecklenburg-Vorpommern oder schaut euch einfach die angebotenen Kurs-Termine an.

Abenteuer-Flusslandschaft

Werftstr. 6
17389 Anklam
Tel: 03971 242839

Mehr Infos zu Touren und Spots findet ihr auf unserer Paddeln-Seite mit mehr Auswahl!

 

Kennt Ihr schon unsere anderen Ausflüge?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


//MVnow