Outdoor-Cooking

4. September 2018 aktuell 0 Kommentare

Back to the Roots

Ihr seid den ganzen Tag unterwegs, erkundet die unberührte Natur und entdeckt kleine, behagliche Dörfer von Mecklenburg-Vorpommern. Bei so vielen neuen Eindrücken, ist der Hunger abends natürlich riesig. Unsere Lösung:  Einfach draußen bleiben und es sich beim Outdoor-Cooking fernab der alltäglichen Kochroutine schmecken lassen.

Was ist Outdoor-Cooking?

Zusammen Kochen und Essen in der freien Natur – Outdoor-Cooking ist ein wachsender Trend und schließt die Lücke zwischen der schnellen Camping-Küche und hochklassigem Gourmet-BBQ. Durch die Naturverbundenheit und die Verbindung zum Ursprünglichen, wird Kochen zu einem einmaligen Erlebnis. Zubereitet wird alles in der freien Natur, oft auch mithilfe einer offenen Feuerstelle oder Feuergrube.

Ein von @mi.mi.mi.miiiingge geteilter Beitrag am

In einer Welt, in der Lebensmittel quer über den Globus transportiert werden, verliert man den Überblick und den Bezug zur Herkunft der Produkte. Outdoor-Cooking versucht die Distanz zwischen Herkunft und Verarbeitung der Produkte zu minimieren. Durch die Rückbesinnung wird das zubereitete Essen auf eine neue Weise wahrgenommen und genossen.

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es viele, kleine Hofläden, in denen viel Wert auf Regionalität gelegt wird. Ob frisches Fleisch, Fisch, Käse, Honig oder leckere Erdbeeren – MV bietet eine große Vielfalt an leckerer regionaler Kulinarik.

Wildkräutersammlung © TMV/pocha.de

Gibt es ein Rezept an das ich mich halten muss?

Lasst eurer Fantasie freien Lauf und verwendet die Lebensmittel, die gerade verfügbar sind. Hier gibt es keine Einschränkungen. Alles ist möglich, egal ob ihr Fisch, Fleisch oder Gemüse gart, leckere Suppen kreiert oder vielleicht sogar backt.  In Mecklenburg-Vorpommern könnt ihr beispielsweise im Bodden Hecht Angeln oder in der Peene Zander fangen. Hierbei ist es wichtig zu beachten, dass ihr euch vorher einen Küstenfischereischein  besorgt. Falls ihr noch keinen habt, ist das aber gar kein Problem. In dem Fall könnt ihr zunächst den Touristenfischereischein beantragen und anschließend den Küstenfischereischein. Wenn ihr mehr erfahren möchtet zum Thema Angeln, dann schaut hier vorbei.

Traditioneller Binnenfischer in der Mecklenburgischen Seenplatte © TMV/pocha.de

Probiert’s mal mit Lebensmittel-Roulette!

Lebensmittel Roulette ist auch eine gute Möglichkeit um euer Outdoor-Cooking einmalig werden zu lassen. Jeder bringt 2 Lebensmittel nach Wahl mit und es werden improvisiert ein paar Köstlichkeiten gezaubert. Generell sind Gewürze essenziell. Hier in MV findet ihr verschiedenste Kräuter, die sich perfekt für die Outdoor-Küche eignen. Ihr seid unsicher, welche Kräuter man aus der freien Natur essen kann und wie sie verwendet werden? Gar kein Problem – MV bietet tolle Veranstaltungen um sich genau diesem Thema zu widmen. So ist z.B. die Veranstaltung von der Manufaktur Liebstöckel  Essbare Wildpflanzen – verarbeiten und genießen definitiv einen Besuch wert. So lässt sich ein Naturjoghurt schnell zu einem leckeren Dip zubereiten, dazu ein Stockbrot oder Baguette und alle werden satt und glücklich.

Kräutersammlung © TMV/pocha.de

Was sollte ich beachten?

Aufgepasst, in Europa ist es nicht gestattet überall ein offenes Feuer zu machen. Informiert euch hier am Besten im Voraus, welche Stellen in eurer Umgebung dafür geeignet sind. Hier in MV gibt es an der Ostsee z.B. offiziell gekennzeichnete Stellen für Lagerfeuer, sodass ihr direkt loslegen könnt mit gemütlichem Outdoor-Cooking.

Je nachdem wie viele Leute mitessen, gibt es verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten. So eignet es sich gut, z.B. Salzteig, Gemüse oder Kartoffeln gut zu verpacken und unter der heißen Kohle zu vergraben. Auf diese Weise kann das Essen ruhig garen.

Generell wichtig ist, das Kochgefäß nicht in die offenen Flammen zu stellen. Wartet ab, bis das Feuer etwas heruntergebrannt ist, sonst könnte es für den einen oder anderen etwas zu knusprig werden.

Das sind eure Essentials:

• Feuerstelle/Feuergrube/Feuerschale
• Brennholz oder Holzkohle
• Grillanzünder
• Kochgefäß
• Kochlöffel, Grillzange, Grillwender
• Zutaten für Euer Wunschgericht
• Camping-Teller und Besteck
• Getränke

Kennt ihr schon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite nutzt Cookies. Das ist nicht schlimm, es hilft uns sogar dabei diese Seite noch besser zumachen. Wenn du hier weiter surfst, ist das für dich okay. Weitere Informationen zum Sicherheit deiner Daten bei uns

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen