Hugo schrieb am 6. Februar 2017
aktuell 2 Kommentare

Mit dem Hausboot auf der Peene

Bald ist wieder Sommer und bereits jetzt solltet ihr schon mit Eurer Planung dafür beginnen.

 

Wir waren für Euch im Sommer letzten Jahres auf der Peene unterwegs und haben die Möglichkeiten mit dem Hausboot getestet.

Nachdem alle Passagiere aus Hamburg, Berlin und Rostock eingesammelt waren ging es zum Hafen Demmin „Peene Marina“, um das Hausboot mit 6 Passagieren in Beschlag zu nehmen.

 

Das Hausboot

Das Hausboot liegt im Hafen von Demmin startklar © TMV/Sebastian Hugo Witzel

Das Hausboot liegt im Hafen von Demmin startklar © TMV/Sebastian Hugo Witzel

Da ihr für den Charterzeitraum einen vorläufigen Motorbootsführerschein erhaltet, bekommt ihr nach der Einweisung einen theoretischen Abriss zu den Vorfahrtsregeln der Schifffahrt und macht eine kleine Hafenrundfahrt, damit ihr ein Gefühl für dieses extrem große „Floss“ bekommt. Solltet ihr bereits im Besitz eines Binnen-Motorbootführerscheins sein, fällt die Probefahrt und die ausführliche Erklärung zur Verkehrsordnung weg.

 

Die Flusstour

Die Klappbrücke in Demmin © TMV/Sebastian Hugo Witzel

Die Klappbrücke in Demmin © TMV/Sebastian Hugo Witzel

Nachdem alle Vorbereitungen getroffen sind, starteten wir unsere Bootstour Richtung Kummerower See. Nach Einbruch der Dunkelheit entschieden wir uns auf der Hälfte der Strecke, am Wasserwanderrastplatz Trittelwitz über Nacht anzulegen. Sehr entspannt und absolute Ruhe.

Der Wasserwanderrastplatz Trittelwitz © TMV/Sebastian Hugo Witzel

Der Wasserwanderrastplatz Trittelwitz © TMV/Sebastian Hugo Witzel

Auf dem Boot ist alles vorhanden, als würdet ihr in einem modernen Bungalow wohnen. Deshalb wurde die Küche angeschmissen und es wurde Chilli Con Carne gezaubert, während der Rest auf der Dachterrasse vorbeischwimmende Fischotter und die Natur bestaunten. Allerdings wird sich beim Fischotter noch gestritten – vielleicht war es doch ein Biber…

Chillen auf der Dachterrasse © TMV/Sebastian Hugo Witzel

Chillen auf der Dachterrasse © TMV/Sebastian Hugo Witzel

Am nächsten Morgen machten wir uns früh weiter auf den Weg Richtung Kummerower See. Insgesamt benötigt man vom Demminer Hafen bis zum See ca. 3 Stunden, wenn man maximale Geschwindigkeit ohne Stops einplant. Die Geschwindigkeit sollte man aber eher mit einem schnellem Gehschritt vergleichen und nicht mit der Geschwindkeit eines Motorbootes. Aber lasst euch den Spaß nicht nehmen, bei Schrittgeschwindigkeit, das Rennen mit einem vorbei kommenden Floß zu starten.

Sonnenuntergang auf der Peene © TMV/Sebastian Hugo Witzel

Sonnenuntergang auf der Peene © TMV/Sebastian Hugo Witzel

Angekommen am Kummerower See stoppten wir am Wasserwanderrastplatz „Aalbude“ für Strom und frische Brötchen und erkundeten nach dem Frühstück die Seenlandschaft. Solltet ihr schon einige Tage unterwegs sein, wäre hier ein idealer Platz um die Tanks aufzufüllen.

Wer die Natur und das Wasser liebt, sollte nicht lange zögern und den Sonnenaufgang in Mitten der Natur auf der Dachterrasse eines Hausbootes genießen. Wenn ihr noch ein SUP habt – perfekt! – einpacken und mitnehmen.

Wir hatten gleich den ersten Schreck als eine Ringelnatter am SUP vorbei schwamm. Harmlos und doch eher scheu, verschwand sie schnell Richtung Ufer. Aber ganz ehrlich – schwimmt ihr mal im Wasser und neben eurem Kopf taucht etwas schlängelndes auf….

 

Hausboot Ausstattung

Das Hausboot mit Wohnbereich, Küche und Sitzecke © TMV/Sebastian Hugo Witzel

Das Hausboot mit Wohnbereich, Küche und Sitzecke © TMV/Sebastian Hugo Witzel

Das Hausboot selber bietet mehr als man brauchte:

  • Platz für 6 bis 8 Personen
  • Badezimmer mit Dusche & WC
  • vollständige Küche
  • Flachbildfernseher
  • 2 Schlafkabinen
  • große Schlafcouch uvm.

 

Silver Line Bootsvermietung GmbH
Heimathafen:
Hafen Demmin „Peene Marina“
Loitzer Str. 48
17109 Demmin

Ihr habt Lust auf weitere Abenteuerausflüge?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare zu “Mit dem Hausboot auf der Peene”

  1. Horst Becker sagt:

    Wie und wo erfährt man die Preise. Wir würden es auch gerne machen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Horst Becker

    1. Hugo sagt:

      Hallo Lieber Horst,
      bei der Adresse ist der Link hinterlegt zum Anbieter: https://silverline-bootsvermietung.de/hausboot-peene/

      Hier erfährst du Preise, weitere Details und kannst direkt deine Buchungsanfrage stellen.
      Viele Grüße
      Hugo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


//MVnow