Hugo schrieb am 2. Mai 2017

Das eigene Kajak oder Floß bauen

Euch kribbelt es in den Fingern und ihr sucht die handwerkliche Herausforderung. Entweder allein oder als Team habt ihr in Mecklenburg-Vorpommern hierfür mehrere Möglichkeiten. Entweder in einem Camp oder auf einer Werft könnt ihr euch austoben und wir haben für euch ein paar Optionen herausgesucht.

 

Kajakbau

Kajakbau © boot-workshop GmbH

Kajakbau © boot-workshop GmbH

Auf Usedom in Peenemünde findet ihr den Ort, an dem ihr euer eigenes Holzboot bauen könnt. Ob Kajak, Segelboot oder das eigene Stand Up Paddling Board – große Auswahl um euren Traum zu verwirklichen. Die seit 2006 bestehende boot-workshop GmbH bietet hierfür verteilt übers ganze Jahr mehrere Kurse an. Ihr könnt allein oder im größeren Team antreten und das Konzept unter professioneller Anleitung umsetzen. Nach dem Bau könnt ihr das fertig geschaffene Kajak gleich zu Wasser lassen und testen.

Neben umfangreichen Kursen zum Thema Bootsbau und Bootsreparatur können Anfänger und Enthusiasten mit gleichgesinnten Takeln lernen oder die eigenen Boote unter fachkundiger Anleitung reparieren. Unterkunft ist gleich um die Ecke und wer etwas Abwechslung benötigt, besucht das nahe gelegene Historisch-Technische Museum.

boot-workshop GmbH
Fährstraße 1, 17449 Peenemünde
Tel: 0177 5606832

 

Floßbau

Floßtest auf der Meerenge der Ostsee © Waldseilpark Rügen

Floßtest auf der Meeregde der Ostsee © Waldseilpark Rügen

Ihr plant das nächste Sommerfest oder wollt etwas außergewöhnliches mit euren Freunden erleben?
Warum nicht im Team das eigene Floß in Altefähr auf Rügen bauen und es direkt danach testen.  Genau dies könnt ihr beim Waldseilpark Rügen testen. Material und Baubetreuung inklusive. Sollte das Floß dann doch untergehen, könnt ihr anschließend eine kleine Waldseiltour hinterher schieben.

Übernachtung und Verpflegung ist ebenfalls vor Ort für die Stärkung danach und es erwartet euch sogar ein Baumhaus.

Waldseilpark Rügen
Klingenberg 25, 18573 Altefähr
Tel: 038306 239758

 

Kanadier Selbstbau

Bootswerft Freest © TMV/pocha.de

Bootswerft Freest © TMV/pocha.de

Der Tradition im Selbstbau von Kanadiern könnt ihr in Mecklenburg-Vorpommern folgen. In Freest bietet die „Bootswerft Freest“ Workshops im ambientereichen Werftbetrieb an. In Tageskursen lernt ihr einen Großkanadier zu konzipieren und mit Leistenbautechnik herzustellen.

Ihr werdet mit dem kompletten Bau des Kanadiers beauftragt. Ihr lernt das Flechten von Sitzbänken, das Laminierent die Spanten und das Einbiegen der Balkweger. Jetzt fehlen nur noch Kiel, Paddel sowie Scheuerleisten und am Ende ist Platz für 12 Personen geschaffen.

Als Gruppe bekommt ihr vor Ort Sonderkonditionen, also bis zu 10 Freunde mitnehmen und loswerkeln. Wer vor Ort gleich nächtigen möchte, kann dies für einen kleinen Obolus in den Wohneinheiten neben der Werft ebenfalls machen.

Bootswerft Freest
Dorfstraße 21, 17440 Freest
Tel: 038370 25748

Floßbau im Fereiencamp

Floßbau in Verchen © Kinder- und Jugendhotel Verchen GbR

Floßbau in Verchen © Kinder- und Jugendhotel Verchen GbR

An der Peene in Mecklenburg-Vorpommern erwartet euch ebenfalls der „Floßbauspaß“. Im Camp oder auf individuelle Anfrage schustert ihr euch die Eigenkreation zusammen und testet diese dann direkt auf dem Kummerower See. Neben dem Bau des Floßes bietet das Kinder- und Jugendhotel Verchen weitere Abenteuermöglichkeiten und einen Schlafplatz.

 

Neue Abenteuer in der Natur?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


//MVnow