Julia schrieb am 22. Dezember 2014

Big in MV: Silvester

Leuchtturm zu SilvesterDie glückseligen Feiertage sind wohl wie jedes Jahr bis zum Rand gefüllt mit dem ein oder anderen Wiedersehen. Oma wartet mit ihrem Festtagsmenü, die alten Freunde sind wieder in der Stadt und wollen mit euch um die Häuser ziehen… Die alten Traditionen sind ja schön und gut, aber für den Einstieg ins neue Jahr haben wir für euch ein etwas anderes Kulturprogramm zusammengestellt.

Am 31.12. stehen euch auch in MV viele Türen offen, da habt ihr wohl die Qual der Wahl.
Unsere buntgemischten top drei Favoriten sind:

Theater im Schauwerk in Rostock

„Gebrüllt vor Lachen“ wird ab 21 Uhr im Schauwerk im Rostocker Stadthafen! Das Stück des New Yorker Dramatikers Christopher Durang kommt bissig, amüsant, bitter, pointiert und nerven zerreißend auf die Bühne. Ganz entspannt könnt ihr hingegen nach der Veranstaltung – zusammen mit den „Freigeistern“ – ins neue Jahr wandeln. Und das Meer an feuerwerkswütigen Hanseaten liegt euch auf der Haedgehalbinsel auch noch zu Füßen.

Alle Infos gibt’s im Internet.

Adresse:
Warnowufer 65
18057 Rostock

Schnee und Südsee in Wittenburg

Ganz andere Töne und Rhythmen werden in der Skihalle in Wittenburg angeschlagen. Dort lodert zum Jahreswechsel das karibische Feuer! Wenn ihr euch also so richtig austoben und auch noch ein paar Schwünge durch den Schnee heizen wollt, dann seid ihr dort genau richtig! Erstmalig ist dieses Jahr auch ein Hin- und Rückfahrt Shuttle zum Schweriner Hauptbahnhof organisiert.

Alle Infos gibt’s im Internet.

Adresse:
Zur Winterwelt 1
19243 Wittenburg

Silvesterspektakel im Mixtape Club in Neubrandenburg

Euch ist das alles zu viel Brimborium, ihr wollt einfach nur tanzen – tanzen – tanzen? Mit „Rabauken & Raketen“ ist das kein Problem! Im Mixtape Club in Neubrandenburg erwartet euch eine derbe Party mit feinster Deko und knackigen Beats aus dem Hause 3000°.
Alle Infos findet ihr auf Facebook.

Adresse:
Johannesstr.14
17034 Neubrandenburg

2015: Ab in die Ostsee!

Bei der ganzen Feierei habt ihr nun gar nicht gemerkt, dass was passiert? Ihr wollt den Start ins neue Jahr noch einmal richtig spüren? Dann ab mit euch in die Fluten!

Anbaden in der eisigen Ostsee gehört in MV zur Tradition – ist aber auch als Zuschauer schon ein wahres Spektakel. Am 1. Januar finden die Wagemutigen unter euch also Gleichgesinnte in: Kühlungsborn, Warnemünde, Prerow und Karlshagen auf der Insel Usedom.

Als kleiner Tipp: in Boltenhagen stehen sogar drei kuschelige Saunawagen direkt am Strand bereit, in denen ihr euch anschließend aufwärmen könnt!

Wie ist es mit euch –  wie startet ihr ins neue Jahr? Habt ihr schon einen Plan oder lasst ihr 2015 einfach ganz entspannt auf euch zu kommen? Wir freuen uns wie immer über euer Feedback!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


//MVnow