Atemberaubender Trip mit SUP und Hausboot auf der Seenplatte!

Das Wochenende sieht sonnig aus! Was machen wir? … mhmmm, warum nicht einmal in die Mecklenburgische Seenplatte.

Der Inhalt wird erst verfügbar, wenn du Cookies erlaubst.
Bitte stimme der Cookienutzung zu, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Hausbootanbieter herausgesucht und hier findet man die zwei großen: Kuhnle-Tours und Locaboat. Wir entschieden uns für einen … zack gebucht und schon ging es Freitagmittag direkt Richtung Fleesensee, wo der Hausbootanbieter einen seiner Stationen hat.

Fleesensee mit Hausboot © TMV/S.H. Witzel

Vor Ort alles eingeladen und die Stand-Up-Paddle Boards durften nicht fehlen! Kleine Einweisung für uns und wenn ihr keinen Motorbootführerschein habt, dauert die Einweisung etwas länger und ihr bekommt vor Ort einen „Charterschein“ für den gebuchten Zeitraum.

Der Hafen von Waren an der Müritz © TMV/S.H. Witzel

Kurzes Wochenende und zu viel zu sehen. Trotz dessen wollten wir noch die Müritz und Waren vom Wasser aus sehen und fuhren für einen kleinen Abstecher dorthin. Waren hat einen sehr schönen Hafen und vor Ort gibt es viele Möglichkeiten für einen Snack. Wer sich ebenfalls für die Binnengewässer in Deutschland interessiert, sollte unbedingt das Müritzeum besuchen mit Deutschlands größtem Süßwasser-Aquarium.

Durch die Kanäle zwischen Müritz und Plauer See © TMV/S.H. Witzel

Nach dem kleinen Besuch in Waren mussten wir uns schon überlegen, wo wir die erste Nacht bleiben. Nancy von der Locaboat Station hatte uns den Jabelschen See empfohlen. Also ab von der Müritz, über den Kölpinsee und zum Jabelschen See. Kurz vor Nachteinbruch kamen wir an und hatten kurzerhand uns Strom besorgt.

Sternenklarer Nachthimmel am Jabelschen See © Martin Behrns

Was ihr vor allem hier eher findet als in der Großstadt, sind die fantastischen Abende mit freiem Sternenhimmel. Es ist ruhig und drum herum kaum Licht, was die Abende fantastisch macht.

Die Nacht im Hafen vom Jabelschen See © Martin Behrns

Die Drehbrücke in Malchow © TMV/S.H. Witzel

Am nächsten Tag war unser Ziel nach Malchow zu fahren, mit der historischen Drehbrücke, die nur einmal jede Stunde in der Hochsaison öffnet. Das Zentrum von Malchow liegt auf einer kleinen Insel, was es so charmant macht. Und wer ein bisschen Spaß haben will, kann sich an der Drehbrücke in eins der Terrassenkaffees setzen und die aneckenden Boote zählen, die nicht sauber an der Drehbrücke vorbei kommen 😉

Mit dem Stand-Up-Paddle Board durch die Kanäle © TMV/S.H. Witzel

Auf der Weiterfahrt zum Plauer See müssen wir durch einige Kanäle und nutzen gleich die Chance unsere SUP’s spazieren zu fahren. Ideal um sich auch mal entspannt hinten anzuhängen.

Bei den Müritz Fischern © TMV/S.H. Witzel

Als Mittagssnack wollten wir die Müritz-Fischer besuchen von denen alle schwärmen. Angekommen am Gastlieger entschieden wir uns alle je ein Fischbrötchen zu essen und frisch geräucherter Fisch hat schon was!

Perfekter Platz zum Ankern © Martin Behrns

Wir entschlossen uns den Rest des Tages und die Nacht in einer Bucht auf dem Petersdorfer See zu verbleiben. Hier sind ausgewiesene Stellen zum Ankern und schadet somit auch nicht der Natur.

Dinnervorbereitung © TMV/S.H. Witzel

Die Küche des Hausboots hat alles zu bieten: Herd und Ofen mit Gas und ein großer Kühlschrank, der mit der großen Boardbatterie betrieben wird, wie auch die bootseigene Heizung – hammer!

Dinnertime © TMV/S.H. Witzel

Das Wetter wurde immer besser und somit hatten wir einen fantastischen Abend zum Essen, für eine SUP-Tour und einen Besuch bei den Nachbarn, die sich ebenfalls entschlossen hatten dies Wochenende eine Hausboottour zu machen.

Locaboat Hausboot © TMV/S.H. Witzel

Locaboat bietet verschiedene Größen an und somit könnt ihr euch gemütlich zu zweit, mit der Familie oder sogar in größerer Gruppe einen Ausflug planen. Wir waren recht spontan mit der Buchung und hatten jede Menge Platz zu fünft auf dem Boot. Wir planen bereits den nächsten Ausflug, aber dann für mehr als nur 3 Tage!

Mehr Details zum Anbieter findet ihr unter

Locaboat holidays
email: info@locaboat.de
Tel:     +49 761 207370

Ein weiterer großer Anbieter ist

Kuhnle Tours
emai: info@kuhnle-tours.de
Tel:    +49 39823 2660

Kennt ihr schon?

2 Kommentare zu “Atemberaubender Trip mit SUP und Hausboot auf der Seenplatte!”

  • Lisa

    Wer um Himmelswillen schreibt diese Texte?!
    Lisa (14)?

    • Hugo

      Hi Lisa,
      für Anregungen und Tipps sind wir dankbar. Also, falls du konkrete Ideen hast, kannst du sie gerne einbringen. Wir sind immer auf der Suche nach spannenden Beiträgen und vielleicht möchtest du uns beim Schreiben unterstützen, siehe https://mvnow.auf-nach-mv.de/de/diaries-by
      Vg das Team MVnow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Diese Seite nutzt Cookies. Das ist nicht schlimm, es hilft uns sogar dabei diese Seite noch besser zumachen. Wenn du hier weiter surfst, ist das für dich okay. Weitere Informationen zum Sicherheit deiner Daten bei uns

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen