5 Tipps für Deinen nächsten Kurzurlaub in MV

Hoch die Hände – Wochenende!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MVnow// (@mv_now) am

Es ist noch so lange hin bis zum nächsten richtigen Urlaub und Dein Stresslevel ist schon wieder auf dem Maximum angekommen? Dann wird es Zeit für einen kleinen Kurzurlaub in MV! Einfach mal den Kopf frei kriegen und durchatmen. Wann geht das besser als an einem verlängerten Wochenende? Wir haben Dir 5 tolle Tipps für Deinen nächsten Kurztrip zusammengestellt!

Kanu Trip durch die unzähligen Wasserstraßen von MV

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MVnow// (@mv_now) am

MV hat die schönsten Kanu-Reviere zu bieten wie z.B. das Sternberger Seenland, die Feldberger Seenlandschaft, die Meckenburgische Seenplatte sowie die Flüsse Warnow und Peene. Wer mitten in der Natur sein will um die Ruhe zu genießen, der ist hier definitiv richtig auf einer Kanutour. Durch meist nur milde Strömungen sind die meisten Gewässer super für Anfänger geeignet.

Ein gemütliches Hausboot-Wochenende

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MVnow// (@mv_now) am

Vor allem in der Nebensaison, lohnt sich ein Wochenendtrip mit dem Hausboot. In der Vor-oder Nachsaison werden die Boote auch für kurze Zeiträume mietbar und sind schon für einen kleinen Preis verfügbar. Das beste daran – man ist inmitten der Natur und kann perfekt abschalten. Ein ganz besonderes Erlebnis: Sterne beobachten vom Boot aus. 🙂

Wellness Treatments

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gesundes MV (@gesundes_mv) am

Wer sich einfach mal so richtig verwöhnen lassen möchte, hat in MV viele Anlaufstellen. Mit  natürlichen Heilmitteln aus der Region und fantastischem Know-How, gibt es z.B. in den Kurorten an der Ostseeküste in den meisten Hotels tolle Wohlfühlprogramme. Aber auch für Wellness-Tagestrips lohnt sich zum Beispiel der Hansedom Stralsund oder das Wonnemar Wismar.

Wer keine Lust auf Wellness-Treatments hat, aber auf der Suche nach spannenden Indoor-Aktivitäten ist, kommt auch auf seine Kosten. Egal ob Bouldern, Bowlen, Trampolin springen oder Skifahren – in MV findest Du alles, was das Indoor-Aktivitäten-Herz begehrt.

Surfen an der Ostsee

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MVnow// (@mv_now) am

Die Ostsee, die unzähligen Wasserstraßen im Inland, sowie die Boddengewässer laden zum Wasservergnügen ein. Hier kann man z.B. SUPen, Wakeboarden oder Kitesurfen. Wassersportler jeglicher Art sind hier in MV – also im Paradies angekommen. Wochenendtrips zum Surfen sind damit keine Grenzen gesetzt. Wer direkt mit dem Bulli am Spot übernachten möchte – gar kein Problem – es gibt einige Campingplätze und Stellplätze direkt am Wasser.

Wenn Du etwas einmaliges erleben möchtest, probier doch mal Fährwellensurfen in Warnemünde. Genau getaktet, kann man alle 2 Stunden die besten Wellen der Fähren zum Surfen erwischen.

Keep Rollin‘, Rollin‘, Rollin‘!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MVnow// (@mv_now) am

Für die Landratten gibt es in MV top Fahrradrouten, um die Natur vom Sattel aus zu genießen! Zum Beispiel bieten Teile des  Radweges Berlin-Kopenhagen tolle Touren für einen Kurztrip.

Wenn ihr eher auf Longboarding oder Inliner fahren steht, gibt es auch hier empfehlenswerte Tracks. Wie wär’s z.B. mit einem Ausflug entlang der Sundpromenade in Stralsund?

Fazit

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MVnow// (@mv_now) am

In MV gibt es eine Vielzahl an Aktivitäten die sich bestens für Kurzurlaube eignen um einfach mal runterzukommen und  sich zu erholen. Hast Du noch mehr Tipps oder Erfahrungen gesammelt? Dann lass‘ es uns in den Kommentaren wissen! ☼

Kennst du schon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.